© Uelsen Touristik

Wassermühle "Schoneveld"

Auf einen Blick

Die Wassermühle Schooneveld liegt "Am Mühlenteich".

Die Wassermühle Schooneveld liegt "Am Mühlenteich" und ist wahrscheinlich bereits im 13. Jahrhundert entstanden, urkundliche Überlieferungen datieren ihre Existenz allerdings erst von 1748. Die Mahlmühle wurde während des letzten Krieges (1940) stillgelegt und verfiel allmählich. Im Jahre 1996 wurde sie restauriert und ist seither wieder funktionstüchtig. Sie liegt an einem idyllischen Teich und steckt voll mit Mühlentechnik. Angeschlossen sind aber auch eine Waschmaschine, eine Butterkarne zur Butterherstellung und eine Drechselbank.

Die zweite Wassermühle wurde etwa 1874 oder später erbaut. Sie wurde als Sägemühle genutzt. Das Besondere: Sie hat ein unterschlächtiges Wasserrad. 1999/2000 wurde dieses Gebäude sowie eine weitere Scheune zu Museen hergerichtet.

Das anliegende Müllerhaus wurde 1893 erbaut und war ursprünglich als Altenteil gedacht. Um die Jahrhundertwende kam noch ein Badehäuschen hinzu. Heute befinden sich darin Möbel und sonstige Einrichtungsgegenstände aus vergangenen Zeiten.

Die liebevoll restaurierten Gebäude laden zum Besichtigen ein!

Öffnungszeiten:
Vom Frühjahr bis in den Herbst sind in der Regel an jedem 3. Samstag des Monats die Gebäude rund um die Wassermühle geöffnet. Es wird gemahlen, Mühlenbrot gebacken und verkauft.

Auf der Karte

Wassermühle "Schoneveld"
Am Mühlenteich 1
49849 Wilsum
Deutschland

Tel.: +49 5945 990140
E-Mail:
Webseite: test.heimatverein-wilsum.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.