Evangelisch altreformierte Kirche in Uelsen

Auf einen Blick

Die ev.-altreformierte Kirche in Niedersachsen ist eine konfessionelle Freikirche.

Die ev.-altreformierte Kirche in Niedersachsen ist eine konfessionelle Freikirche, die in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts durch eine Trennung von der reformierten Kirche entstanden ist. Sie hat sich 1923 den "Gereformeerden Kerken in Nederland" angeschlossen. Altreformierte Gemeinden sind in Ostfriesland und in der Grafschaft Bentheim anzutreffen.

Die ev.-altreformierte Kirchengemeinde Uelsen wurde 1838 gegründet. Sie zählt heute etwa 700 Glieder. Sonntags werden zwei Gottesdienste gefeiert. Die Kindertaufe ist die Regel. Die Konfirmandenzeit dauert vom 11. bis zum 18. Lebensjahr. Dann kann das Glaubensbekenntnis abgelegt werden. Gesprächskreise, Vereins- und Chorarbeit haben einen hohen Stellenwert.

Die Gemeinde ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Uelsen. Mit der reformierten Gemeinde findet seit 1990 zweimal jährlich ein "Kanzelaustausch" statt. Mit der reformierten Gemeinde im ungarischen Vac besteht ebenfalls seit 1990 eine Partnerschaft. Das Kirchengebäude wurde 1960 errichtet und hat 400 Sitzplätze. Das Gemeindeheim wurde 1977 in Gebrauch genommen.

Auf der Karte

Evangelisch altreformierte Kirche in Uelsen
Schulweg/Eschweg
49843 Uelsen
Deutschland

Tel.: +49 5942 419
E-Mail:
Webseite: www.altreformiert-uelsen.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.