© Uelsen Touristik

Altes Rathaus

Auf einen Blick

Allgemein gilt als Entstehungszeitpunkt das Jahr 1649.

Allgemein gilt als Entstehungszeitpunkt das Jahr 1649. Es gibt aber auch Hinweise auf ein höheres Alter. Es diente gleichzeitig als Schule (bis 1895), Rathaus und Ort für den Konfirmandenunterricht. Seinen Glockenturm bekam es, nachdem 1683 bei einem Brand der Kirche der 86 Meter hohe Turm zerstört wurde. Bis zum Wiederaufbau des Kirchturmes ersetzte er die Kirchenglocken. 1774 - 1777 wurde das inzwischen baufällige Haus repariert und erweitert.

Das Rathaus gehörte bis 1938 der Kirche und ging erst dann in den Besitz der Gemeinde Uelsen über. Nachdem es 17 Jahre leer stand, wurde es renoviert und 1978 seiner Neubestimmung übergeben.

Neben Ausstellungen und Kammerkonzerten findet sich heute auch das Büro der "Uelsen Touristik" im Alten Rathaus.

Im Eingangsbereich befindet sich eine kleine Ausstellung. Neben urgeschichtlichen Funden kann man hier eine Kopie des "Goldenen Bechers" bewundern.

Im Obergeschoss befindet sich für den "schönsten aller Tage" auch ein Trauzimmer des Standesamtes Uelsen.

Auf der Karte

Altes Rathaus
Am Markt 7
49843 Uelsen
Deutschland

Tel.: +49 5942 209-29
E-Mail:
Webseite: www.uelsen-touristik.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.